Jobangebot

Details

Für unser Projekt für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Mettmann suchen wir zum 01.07.2017 eine/n

Erzieher/in

19,5 Wochenstunden, befristet für 1 Jahr als Elternzeitvertretung, flexibles Arbeitszeitmodell

In einem qualifizierten Team, das pädagogische Konzepte kontinuierlich und innovativ weiterentwickelt und umsetzt, gehören folgende Aufgaben zur Tätigkeit:

  • Sie unterstützen die unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge beim Erwerb und Ausbau lebenspraktischer, emotionaler und sozialer Kompetenzen u.a. in den Bereichen Haushaltführung, Finanzen, Schule, Freizeitgestaltung
  • hierzu gehört die Mitarbeit an einer individuellen Potenzial- und  Ressourcenanalyse
  • die Begleitung der Verselbständigung der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge in einem für sie neuen Land und Kulturkreis
  • das Erstellen und Durchführen individueller Betreuungspläne
  • die Durchführung übergreifender pädagogischer Angebote sowie eines umfangreichen Freizeitangebots
  • die Zusammenarbeit mit verschiedenen Behörden, Institutionen und Fachstellen

Das dürfen Sie von uns erwarten:

  • Eine von unserem Leitbild und Kernwerten geprägte Unternehmenskultur
  • Attraktive Vergütung (BAT-KF), Jahressonderzahlungen und ggf. Zeitzuschläge
  • Vermögenswirksame Leistungen und Betriebliche Altersversorgung (KZVK)
  • Transparentes Dienstplanungs- und Zeiterfassungssystem
  • Weiterbildung, Coaching und Reflektion im Hinblick auf die besonderen Herausforderungen Ihres
  • Arbeitsplatzes
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement u.a mit einer großen Kursauswahl
  • QM- und IT-gestützte Arbeitsorganisation

Sie passen gut zu uns, wenn Sie Folgendes mitbringen:

  • Eine Ausbildung als Erzieher/in
  • Erfahrungen in der Kinder-, Jugend- und Eingliederungshilfe und/oder in der Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen sind wünschenswert
  • Kreativität um einen abwechslungsreichen Tagesablauf mitzugestalten
  • Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil, insbesondere Englischkenntnisse
  • Interkulturelle Kompetenz, gerne eigener Migrationshintergrund
  • Bereitschaft zur Wochenend- und Schichtarbeit

Im Rahmen des Angebotes erwarten wir die Akzeptanz christlicher Werte und Ziele

Wir bieten Ihnen interne Weiterbildungsmöglichkeiten, innerbetriebliches Coaching und Supervision sowie die Möglichkeit zur Mitarbeit an unserem Qualitätsmanagementsystem.

Die Vergütung erfolgt nach dem BAT-KF inkl. der Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes.

Die Evangelische Stiftung Hephata ist eine anerkannte Stelle für den Bundesfreiwilligendienst und das Freiwillige Soziale Jahr.

Weitere Informationen finden Sie hier: Ev. Stiftung Hephata Jugendhilfe und in unserem Karriere-Blog

 

Ev. Stiftung Hephata Jugendhilfe

Die Evangelische Stiftung Hephata engagiert sich an der Seite von mehr als 2600 Menschen mit Behinderung in NRW.

Die Hephata Jugendhilfe bietet aktuell für über 250 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene und ihre Familien differenzierte Angebote im stationären, teilstationären und ambulanten Bereich.Die Angebote umfassen einen nach Alter und Entwicklungsstand strukturierten stationären Bereich, heilpädagogische Tagesgruppen, eine integrative Kindertagesstätte, ein Familienzentrum, die ambulanten Hilfen und diverse Projekte.

Weitere Informationen finden Sie hier: Ev. Stiftung Hephata Jugendhilfe und in unserem Karriere-Blog

Ihr Kontakt im Personalwesen:

Frau Nadja Maier
Personalreferentin
Ev. Stiftung Hephata
  +49 2161 2462570
  nadja.maier@hephata-mg.de

Ihr Kontakt in der Organisation:

Herr Stephan Schramm
Stellv. Leiter
Ev. Stiftung Hephata Jugendhilfe
  +49 2161 2464765
  stephan.schramm@hephata-mg.de

Social Media